Hennings, Barbara

Barbara Hennings, geboren 1960. Ausbildung zur Industriekauffrau, danach Studium der Betriebwirtschaft (Fachhochschule Köln); Tätigkeit bei verschiedenen Banken, mit Aufenthalten in Mexiko City, El Salvador, Guatemala. Freie Mitarbeiterin beim Hessischen Rundfunk; Beraterin für klein- und mittelständische Betriebe. Seit 2007 Initiatorin des Autorenforums „Dichterfrühstück Walldorf-Mörfelden“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Mörfelden-Walldorf / Stadtbücherei Mörfelden.

Barbara Hennings hat u.a. veröffentlicht „Saytana oder wenn Du zum Drahtseil gehst, vergiss die Flügel nicht“ (Frankfurt/M. 2005); „Der Geier auf dem Schornsteinsims“ (Frankfurt/M. 2009) und „Wer flüstert so finster im Roten Haus?“ (Frankfurt/M. 2011).
Sie erhielt zusammen mit Gabriele Brassard den Förderpreis für Literatur Bad Kreuznach (2007).