Mylow, Daniel

Daniel Mylow, geboren 1964 in Stuttgart, ist seit 2009 Lehrer für Deutsch, Theater und Philosophie an der Freien Waldorfschule Marburg. Er studierte Germanistik + Medien, Psychologie und Philosophie in Bonn und Marburg und absolvierte eine Ausbildung zum Poesiepädagogen am Institut für Kreatives Schreiben. Er ist als freier Verlagslektor und Korrektor tätig und Mitglied beim BVjA.

Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien erschienen „Im Garten des Zauberers – Tangoerzählungen“ (Kastl bei Amberg 2003) und der Roman „Rotes Moor“ (cocon Verlag, Hanau 2017).
Er erhielt u.a. 2016 den Literaturpreis „vigilius mountain stories“, den Ersten Preis der Sparkassenstiftung Groß Gerau und den Astro-Art Literaturpreis Hamburg für die Kurzgeschichte „Partikel“. 2017 wurde ihm der Kempener Literaturpreis verliehen