Rudorf, Sonja

Sonja Rudorf, geboren 1966 in Frankfurt am Main. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik und schloss mit dem Magister ab. Sonja Rudorf lebt als Schriftstellerin und Lehrerin für Kreatives Schreiben in Frankfurt am Main.

Erstveröffentlichung: „Die zweite Haut“, Roman (Hamburg 2000). Es folgten: „Niemandsland“, Erzählungen (Hamburg 2001); „Die Giftsammlerin“, Kriminalroman (München 2005). Zuletzt erschienen: „Wen du liebst“, Roman (München 2009).
Sonja Rudorf erhielt das Werkstattstipendium des Literarischen Colloqiums Berlin (1997).