Konrad, Susanne

Susanne Konrad/Dr. Susanne Czuba-Konrad, geboren 1965 in Bonn, studierte Literaturwissenschaft und Geschichte und promovierte 1995 über Goethes Roman „Die Wahlverwandtschaften“. Ihr erster Roman „Camilles Schatten“ erschien 2005. Sie engagiert sich u.a. für die Frankfurter Immigrationsbuchmesse und im Literaturclub der Frauen aus aller Welt e.V.

Zu ihren Veröffentlichungen zählen: „Integration. Eine pädagogische Handreichung“ (Frankfurt/M. 2000), .„Camilles Schatten“ (Frankfurt/M. 2005), „Emotionen. Gefühle literarisch wirkungsvoll einsetzen. Schreibratgeber“ (Berlin/ 2007), „Die Akademikerin“ (Frankfurt/M. 2005), „Die Liebenden von Wiesbaden“ (Novelle, Frankfurt/M. 2017).
www.susanne-konrad.de
Websites: www.susanne-konrad.de