Bartoll, Jean-Claude

Bartoll, Jean-Claude

Jean-Claude Bartoll wurde 1962 in Barcelona geboren. Sein Jura-Studium schloss er 1985 im Fachbereich Internationale Beziehungen ab. Danach arbeitete er als TV-Reporter und Chefredakteur bei der Fernsehanstalt TV Campus. Seit 2003 ist er Autor zahlreicher Comics und weiterer Arbeiten im Bereich Graphic Novel, die bei Verlagen wie Dargaud, Glénat, Casterman u.a. erschienen sind.

Jean-Claude Bartoll (Aquitaine/ Frankreich) war im September/Oktober 2013 zu Gast in Hessen.

Bartoll ist Verfasser zahlreicher Comic-Szenarios, u.a. „Insiders“, „Insiders Genesis“, „Mékong“, „Mortelle Riviera“, „Une tragédie grecque“ und „Le dernier de Schoenfeld“. Er arbeitet für den Film, u.a. „Le Trésor“ und „La princesse de porcelaine“ sowie fürs Fernsehen, u.a. „Valérian“ und „Linkers“. Besonders populär wurde er mit seinem Comic-Szenario „Mossad. Opérations spéciales“.