Verband Evangelischer Büchereien

Der Verband Evangelischer Büchereien wurde 1951 gegründet und betreut (Stand: Anfang 2007) 150 Büchereien, in denen rund 520 Büchereimitarbeiterinnen und Büchereimitarbeiter ehrenamtlich tätig sind. Unser Verband ist ein gemeinnütziger Verein, Mitglied werden können Einrichtungen in evangelischer Trä­ger­schaft, aber auch Einzelpersonen als fördernde Mitglieder. In Evangelischen Öffentlichen Büchereien (Gemeindebüchereien sowie Krankenhausbüchereien in evan­ge­lischer Trägerschaft) arbeiten ehrenamtlich Menschen, die Bücher und Lesen lieben. Ein vielseitiges Me­dien­angebot für Unterhaltung und Bildung wird bereitgehalten. Veranstaltungen wie Lesungen, Ge­sprächs­gruppen über Bücher und Ausstellungen führen Interessierte zusammen. Der Buchbestand setzt sich aus Bilderbüchern, Kinder- und Jugenderzählungen und Sachbüchern für Kinder und Jugendliche, Romanen – auch im Großdruck für Sehbehinderte – und Sachbüchern aus allen Bereichen zusammen. Viele Gemeinde- und Krankenhausbüchereien verleihen auch Hörbücher (für Kinder und Erwachsene), Videos und CD-ROMs. Unser Verband berät die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gemeinde- und Krankenhausbüchereien:

  • beim Bestandsaufbau
  • wenn ältere Buchbestände durchgesehen werden sollen
  • wenn Veranstaltungen geplant sind
  • wenn der Bestand computer-unterstützt erfasst werden soll
  • wenn neue Medien, wie Hörbücher und CD-ROMs, eingesetzt werden sollen
  • wenn Fragen auftauchen Viermal jährlich informiert ein Rundbrief die Büchereien über Veranstaltungen des Verbandes und stellt in Rezensionen Neuerscheinungen vor. Darüber hinaus bietet der Verband Studientage zu den unter­schied­lichs­ten Themen an. Die Zentral- und Ergänzungsbücherei ermöglicht evangelischen öffentlichen Büchereien im Raum der EKHN, Blockbestände auszuleihen. Mit diesen Blockbeständen können die Büchereien ihr eigenes Angebot at­trak­ti­ver gestalten und den Bestand für zwölf bis achtzehn Monate erweitern. Es stehen immer neue Medien zur Verfügung, und die Büchereien können risikolos ausprobieren, ob beispielsweise Hörbücher für Kinder und Erwachsene oder Spiele auf CD-ROM ein Angebot für ihre Bücherei sein können. Die Zentralbücherei verfügt über einen Bestand von gut 10.000 Medien – es stehen Bilderbücher und Kin­der- und Jugendbücher ebenso zur Verfügung wie Romane und Sachbücher. Auch der Bestand an neuen Medien wird ständig ausgebaut.

HINWEIS: Für die Richtigkeit der Informationen auf dieser Mitgliederseite ist die jeweilige Institution, wie unter „Kontaktdaten“ veröffentlicht, verantwortlich und haftbar.

(0 61 51) 80 09 77
Verband Evangelischer Büchereien in Hessen und Nassau e.V.
Pallaswiesenstraße 63
64293
Damstadt
(0 61 51) 89 35 37