Batberger, Reinhold

Reinhold Batberger, geboren 1946 in Würzburg. Er studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte in Würzburg und Frankfurt und promovierte im Jahr 1977. Writer in Residence am Allegheny College, Pennsylvania (1995) und an der Bowling Green State University, Ohio (1999). Reinhold Batberger lebt seit 1969 in Frankfurt am Main und arbeitet dort als freier Schriftsteller.

Er veröffentlicht Romane, Kurzgeschichten, Übersetzungen, Theaterstücke und Hörspiele. Er debütierte mit dem Roman „Auge“ (Frankfurt/M., 1983). Nach einer Reihe weiterer Romane und Erzählungsbände erschienen zuletzt der Prosaband „Blutvergiftung“ (Frankfurt/M., 2004) sowie der Band „Der Jahrhundertjongleur Francis Brunn. Ein Porträt“ (Frankfurt/M. und Leipzig 2008). Auch als Übersetzer der Erzählung „Herz der Finsternis“ von Joseph Conrad (Frankfurt/M. 1992) hat sich Reinhold Batberger in der Literaturszene Ansehen erworben.