...

Daujotytė, Nijolė

Daujotytė, Nijolė
Name: Daujotytė, Nijolė
Vita:

Nijolė Daujotytė-Kuolienė, geboren 1963 in der Gemeinde Telšiai im Westen Litauens, studierte Litauische Sprache und Literatur in Vilnius. Nach dem Studium arbeitete die Lyrikerin bis 1998 als Lektorin im Verlag Vyturys. Seit 1998 ist sie im Verlag Alma littera tätig. Sie ist Mitglied des Litauischen Schriftstellerverbandes und des Internationalen Kuratoriums für das Jugendbuch IBBY.

Im August 2019 war Nijolė Daujotytė als Stipendiatin des Hessischen Literaturrats und des Litauischen Schriftstellerverbands zu Gast in der Villa Clementine in Wiesbaden.

Werkauswahl: Nijolė Daujotytės Lyrik erschien in zahlreichen Anthologien sowie in ihren Gedichtbänden „Vienmečiai augalai“ (Lietuvos rašytojų sąjungos leidykla 2003) und „Pro lapus“ (Lietuvos rašytojų sąjungos leidykla 2009).
Auszeichnungen: Für ihren Gedichtband „Vienmečiai augalai“ wurde Nijolė Daujotytė mit dem Zigmo Gėlės Literaturpreis für das beste Lyrikdebüt des Jahres ausgezeichnet.