Ausschreibungen

Aktuelle Ausschreibungen

Hessisches Literaturstipendium 2022

Seit 2005 setzt der Hessische Literaturrat e.V. mithilfe der Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (HMWK) und der Landeshauptstadt Wiesbaden das Hessische Literaturstipendium mit Partnern im Ausland als Austausch um. Für 2022 sind Stipendien in Vilnius (Litauen) im Monat September zusammen mit dem Litauischen Schriftstellerverband, in der Nouvelle-Aquitaine (Frankreich) in Zusammenarbeit mit der ALCA (Agence livre, cinéma et audiovisuel) von September bis Oktober und in Prag (Tschechien) im November in Kooperation mit dem Prager Literaturhaus geplant. Die Auslandsstipendien sind mit 2.000 Euro monatlich dotiert. Zusätzlich können Fahrtkosten in Höhe von bis zu 500 Euro übernommen werden.

Vom 25. Juli bis zum 5. September 2022 haben Autor*innen und Übersetzer*innen die Möglichkeit, sich auf das Stipendium in Prag zu bewerben.

Ausschreibung Hessisches Literaturstipendium Prag (PDF)

Das Hessische Literaturstipendium wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.