...

von Eichborn, Vito

von Eichborn, Vito
Name: von Eichborn, Vito
Vita:

Vito von Eichborn, geboren 1943 in Magdeburg, studierte in Hamburg und Köln Germanistik, Theaterwissenschaften und Philosophie. Von 1973 bis 1980 war er Lektor im S. Fischer Verlag, wo er die Reihe „Mein Lesebuch“ entwickelte. 1980 gründete er den Eichborn Verlag, der ungefähr zehn Jahre später bereits zu den hundert größten Verlagen Deutschlands zählte. 1996 verließ er den Eichborn Verlag und war zunächst als Geschäftsführer und Verleger für andere Verlage tätig, bevor er sich als Journalist und Agent selbständig machte. Seit 2007 lebt von Eichborn in Malente, wo er den Verlag Vitolibro gründete, den er bis heute führt. Von Oktober bis November 2019 war Vito von Eichborn als Land in Sicht-Stipendiat in Bad König.

Werkauswahl: 2013 erschien mit „Mein Mallorca“ Vito von Eichborns literarische Aufarbeitung seines zweijährigen Aufenthaltes auf der Insel (Mare Verlag). 2016 folgte „111 Orte zwischen Lübeck und Kiel, die man gesehen haben muss“ (Emons). Sein Buch „Fast alles über Bad König“ erscheint voraussichtlich im März 2020.