...

Röthig, Milena Maren

Röthig, Milena Maren
Name: Röthig, Milena Maren
Vita:

Milena Maren Röthig, geboren 1990 in Offenbach am Main, studierte Kunstwissenschaft und Germanistik in Kassel sowie Literarisches Schreiben und Lektorieren in Hildesheim. Für den Blog „Textmagazin“ schreibt sie Literatur- und Theaterrezensionen. Von 2017 bis 2019 war sie als Programmassistentin am Literaturhaus St. Jakobi in Hildesheim tätig. Seit 2019 arbeitet sie als Projektmanagerin für die Stiftung Lesen.

Von Oktober bis November 2018 war Milena Maren Röthig als Stipendiatin des Hessischen Literaturrats im Rahmen der „Land in Sicht“-Stipendien in Rosenthal.

Werkauswahl: Milena Maren Röthigs Kurzgeschichten sind in zahlreichen Anthologien und Literaturzeitschriften erschienen, u.a. in „BELLA triste“, „Nagelprobe“ und der Jahresanthologie der Studiengänge „Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus“ und „Literarisches Schreiben und Lektorieren“ der Stiftungsuniversität Hildesheim. Ein Auszug aus ihrem noch unveröffentlichten Roman „Aber die Nadeln werden grün bleiben“ erschien in „Blauer Salon. Anthologie des neuen Literarischen Schreibens 2018“ (Hildesheim 2018) und in „ERKUNDUNGEN. Werkstatt für junge Literatur 2017“ (Graz 2018).
Auszeichnungen: Für ihr Schreiben wurde Milena Maren Röthig bereits mehrfach ausgezeichnet. Von 2014 bis 2016 war sie Hauptpreisträgerin des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen. Im September 2017 war sie Stipendiatin der Jungen Literaturwerkstatt Graz.