...

Lépine, Laurence

Lépine, Laurence
Name: Lépine, Laurence
Vita:

Laurence Lépine, geboren 1967 in Carcassone in der Region Okzitanien (Südfrankreich), lebt und arbeitet als Lyrikerin in Bordeaux. Neben ihrem Schreiben arbeitet sie in Teilzeit als Verwaltungsbeamte.

Von September bis Oktober 2019 war Laurence Lépine als Stipendiatin des Hessischen Literaturrats und der französischen Partnerorganisation ALCA zu Gast in der Villa Clementine in Wiesbaden.

Werkauswahl: Laurence Lépine veröffentlichte mehrere Gedichtbände. Zuletzt erschienen „Que sais-tu de mon chant“ (Editions Le Serpolet 2016), „Je porte la merveille“ (Editions Henry 2017) und „Autour des bouches sa joie“ (Editions Henry 2019).
Auszeichnungen: Für ihr Schreiben wurde Laurence Lépine u.a. mit dem Prix des Trouvères ausgezeichnet.