...

Fischer, Arno

Name: Fischer, Arno
Vita:

Arno Fischer, geboren 1954 im Herzen des Ruhrgebiets, in Gelsenkirchen-Schalke, studierte in Marburg/Lahn. Von 1980-1990 verfasste er Kinderhörspiele. Danach war er bis 2018 Kulturamtsleiter und Literaturreferent in Bensheim, Marburg und Wiesbaden. Er verfasst auch kleinere Arbeiten für Zeitungen, u.a. über Cafés in Frankfurt.

Werkauswahl: 2015 erschien Arno Fischers Roman „Zweite Stimme“ über ein Frauenschicksal im Ruhrgebiet, veröffentlicht im hr und im „Literaturboten“. 2020 folgte „Kleine Songs zwischen Freunden“ über die Flucht des Jazz-Musikers John Fischer durch das besetzte Vichy-Frankreich (EDITION 6065).
Auszeichnungen: 1990 wurde Arno Fischer mit dem internationalen terre-des-hommes-Kinderhörspielpreis für „Tüdü sagte Opa“ ausgezeichnet.