Ohde, Deniz

Name:
Ohde, Deniz
Vita:

Deniz Ohde, geboren 1988 in Frankfurt am Main, studierte Germanistik in Leipzig. Ihre Texte erschienen in zahlreichen Anthologien und Literaturzeitschriften. 2017 war sie Stipendiatin des 21. Klagenfurter Literaturkurses.  Sie lebt in Leipzig.

Werkauswahl:
Deniz Ohdes Debütroman „Streulicht“ erschien 2020 beim Suhrkamp Verlag.
Auszeichnungen:
Für ihr Schreiben wurde Deniz Ohde vielfach ausgezeichnet. Ihr Debütroman „Streulicht“ war auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2020 und wurde mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung 2020 und dem Aspekte-Literaturpreis 2020 ausgezeichnet. 2016 war sie mit dem Text „Arktisluft“ Finalistin des 24. open mike und mit dem Text „Meer verschwendet“ Finalistin des 10. poet|bewegt Literaturwettbewerbs.