...

Krickau, Ulrike

Name: Krickau, Ulrike
Vita:

Ulrike Krickau wurde in Bad Camberg geboren. Dort besuchte sie die Realschule und beendete sie mit der Mittleren Reife. Ausbildung zuerst als Justizangestellte, dann als Hotelfachfrau; danach lebte sie einige Zeit in Amsterdam. Von dort kehrte sie mit einer Tochter wieder nach Deutschland zurück, arbeitete in der Veranstaltungsorganisation eines Fachverlages, bei verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen und bei der Organisation von Tourneen freier Theatergruppen. Das Frankfurter Kellertheater stellte 2005 in einer szenischen Lesung ihr Theaterstück „Voll ins Auge“ vor.

Werkauswahl: Neben Veröffentlichungen in Zeitungen, Auftritten bei Lesungen u.a.m. hat die Autorin den Roman „Heile Welt“ (Frankfurt/M. 1997) veröffentlicht.
Auszeichnungen: Ulrike Krickau erhielt das Moldau-Stipendium des Landes Hessen im Egon Schiele Zentrum ?eský Krumlov (2005) und das Litauen-Stipendium des Hessischen Literaturrates in Vilnius (2006).